Die Zettl kocht

Sumach

25. März 2015
tascherl2

Gerber Sumach

Herkunft: Wächst auf den Hochebenen von der Türkei bis zum Kaspischen Meer, sowie wild auf Sizilien
Pflanzenart: Sumachgewächse
Welchen Teil, welche Art kann ich in der Küche von davon verwenden?
Verwendet werden die getrockneten Beeren des Gerber Sumachs. Sie schmecken leicht säuerlich und fruchtig. Die Rinde und die Blätter des Baums werden zum Färben verwendet.

Wir feiern bald Ostern und dafür habe ich natürlich schon einen Menüplan im Kopf. Die Teigtaschen mit Sumach eignen sich perfekt als Vorspeise oder für jene, die gerne am Gründonnerstag Spinat einmal anders essen möchten.
Sumach passt übrigens nicht nur sehr gut zu den Teigtaschen, sondern auch hervorragend zu Lammfleisch.

Rezept
Spinatteigtaschen
4-6 Personen als Vorspeise/ 2 Personen als Hauptspeise
Zutaten:

500 g Universal Mehl
100 ml Öl
1 TL Zucker
1 Packerl Trockenhefe
250 ml lauwarmes Wasser
Etwas Salz

Füllung:
500 g Spinat frisch oder TK
100 g Schafskäse
1 große Zwiebel
50 ml Öl
Pfeffer
1 TL Sumach
tascherl3

Zubereitung:
Für den Teig alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen und kneten, bis er weich und geschmeidig ist.
Die Schüssel mit einem Hangerl /Geschirrtuch) bedecken und den Teig an einem warmen Ort 1-2 Stunden gehen lassen.
Für die Fülle den Spinat klein schneiden, ebenso die Zwiebel und den Schafskäse. Gut miteinander vermischen und den überflüssigen Saft, der dabei entsteht, abseihen. Mit Sumach und Pfeffer abschmecken.
Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Häferl Kreise ausstechen.
Die Spinatmischung mit einem Teelöffel in Mitte des Teiges geben. Den Kreis zusammenklappen und mit einer Gabel ein Muster drücken – das hält nun auch die Teigtaschen perfekt zusammen.
Im Backofen bei 190°C zirka 20 Minuten goldbraun backen –.
Die Teigtascherl kann man warm mit einem guten Dip genießen oder kalt als Jause zwischendurch.

Die Zettl´s Empfehlung:
Die Teigtaschen eignen sich wunderbar für kalte Buffets oder auch für‘s Picknicken.

tascherl1

2 Kommentare

  • Reply Anja 25. März 2015 at 12:51

    Hallo! Ich mag Sumach total gern – die Spinatfüllung ist also voll mein Geschmack und bei den Bildern läuft einem sowieso gleich das Wasser im Mund zusammen! 🙂

    • Reply Sabine Zettl 25. März 2015 at 18:13

      Liebe Anja,

      danke für deine lieben Worte – ja Sumach, wenn man es mal probiert hat, findet immer seine Verbraucher ;)! Deinen Blog habe ich übrigens auch schon bewundert und es hat mich gefreut zu sehen, dass wir für Fotos ähnliche Utensilien verwenden – ich habe auch das Schaufelchen in weiß zu Hause ;)!
      Liebe Grüße, Sabine

    Schreibe einen Kommentar zu Sabine Zettl Abbrechen