Alle Rezepte, Die Zettl kocht, Süsses

APFEL – KARDAMOM – NUSS – KUCHEN

18. Januar 2015
20150116_03

Sabines Apfel-Karadamom-Nussbecherkuchen

Wie schon im ersten Sonntagsblog angekündigt, dreht sich bei mir am letzten Tag der Woche alles um das „süße Familienleben“.
Diese Woche war es wirklich nicht leicht, einen Mittelweg zu finden, denn während Livia unbedingt auf den Schokokuchen mit ihrer Lieblingstrinkschokolade drängte, warf Lena ein, dass nun endlich das Weihnachtsgelage (welches dieses Jahr in Wirklichkeit weit weniger üppig ausfiel, als die anderen Jahre) zu Ende sei und wir doch bitte wieder einmal einen fruchtigen Kuchen backen sollten.
Und ich… ich wollte meine Äpfel sinnvoll verkochen….

Also nichts wie einen Apfelkuchen machen und ja, Rezepte davon gibt es unzählige, aber mein Apfel-Kardamomkuchen mit Nüssen, den habe ich mir selbst ausgedacht!
Über Kardamom habe ich bereits am Mittwoch geschrieben. Für mich eines der aromatischsten Gewürze und ganz bestimmt nicht nur rund um Weihnachten verkochbar.
Die Kleine stimmte zu. Wohl auch, weil sie wusste, dass beim nächsten Mal sie mit dem Bestimmen des Kuchens dran ist und es ev. schon am Tag darauf ihren Lieblings-Schokokuchen gibt, wenn der Apfelkuchen alle ist. Die Logik einer 7-Jährigen – ich glaube, sie liegt damit auch richtig, denn kaum war der Apfelkuchen aus dem Ofen, war er schon angeschnitten und binnen Minuten das halbe Blech „verkostet“! Die ganze Familie kommt zusammen, wenn der Kuchen aus dem Ofen genommen wird, angelockt vom feinen Duft und natürlich der Lust auf einen schmackhaften Kuchen. Und da kann es „passieren“, dass recht rasch die Hälfte des Kuchens „verschwindet“.

20150116_01

Sabines Apfel-Karadamom-Nussbecherkuchen
Dessert / 1 Blech – 10 kleine Stück Kuchen
Zutaten:
1 Becher Sauerrahm
1 Becher Zucker
1 Becher Eier (zirka 4 Stück)
½ Becher Öl
1 Becher Nüsse (Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse sind auch immer sehr gut)
2 Becher Mehl
2 EL Weinsteinpulver oder Backpulver
Gewürze (Zitronenschale, Zimt, Vanille, etc…)
Ca. 800 g geschnittene Äpfel
2 Becher kaltes Wasser
1 EL Kardamom

Zubereitung:
Die Äpfel waschen, schälen und in kleine feine Scheiben schneiden. Wasser in einem Topf mit gemahlenem Kardamom aufkochen lassen. Die Apfelscheiben kurz darin dünsten (ca. 3 Minuten), mit einem Sieb aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.
Sauerrahm, Zucker und Eier in der Rührmaschine miteinander vermengen, bis sich der Zucker zur Gänze auflöst und eine cremige Masse entsteht. Als nächstes das Öl, die Nüsse und das mit dem Weinsteinpulver vermischte Mehl hinzufügen.
Den Teig in eine Kuchenform füllen und mit den aromatisierten Äpfeln belegen. Bei 180°C Umluft ca. 40 Minuten backen – wenn man ihn im großen Backblech bäckt, reichen 30 Minuten Backzeit!

20150116_02

DieZettl´s Empfehlung:
Wer diesen Kuchen sommerlich frisch genießen möchte, fügt noch einen Schuss Minzesirup in den Wassertopf hinzu. Jedoch Vorsicht – Minze ist sehr aromatisch und dominiert, wenn man zu viel verwendet. Ist kein Sirup im Haus, dem kochenden Wasser einfach ein Teesackerl Minze für 2 Minuten beifügen.

Keine Kommentare