Archives

Die Zettl kocht, Leibspeis

Leibspeis 74

4. Oktober 2021

Pasta, Paprika und Paradeiser

Diese „3 P“ harmonieren ungemein gut miteinander.

Eigentlich wollte ich nur das restliche Gemüse verwerten. Eine Paprika, 5 kleine Paradeiser, geraspelte Karotten (eine Handvoll) Knoblauch, Tasmanischer Bergpfeffer, Salz.

Dazu Spaghetti. Funktioniert auch mit Gnocchi oder Penne sei erwähnt.

Die Zettl kocht, Leibspeis

Leibspeis Nr 73

1. Oktober 2021

Reisbällchen

Was mache ich wohl mit zu viel Suhi Reis oder anderem Reis, den ich fürs Abendessen oder für die Bento Boxen gekocht hatte. Wohl gemerkt in meinem Reiskocher. Ein ziemlich billiges, in meinem Haushalt mittlerweile unabkömmliches Gerät ohne welches mein Reis nie und nimmer auch nur annähernd so gut gelingen würde.

Aus dem Reisresten, ein bisschen Käse (oder Käse Resten) und einem Ei, forme ich Nocken. Diese paniere ich klassisch in Mehl, Ei und Bröseln. In Fett raus gebacken (könnt ihr auch in den Backofen geben, mit Öl bepinseln) schmecken diese kleinen Dinger teuflisch gut.

Als Snack fürs Bento oder zum Abendessen.