Die Zettl kocht, Süsses

Verzierte Faschingskrapfen!

8. Februar 2016
DSCN5790

Lena ist einfach unschlagbar!

Als ich heute in der Küche den Sonntagsbrunch, den wir gemeinsam mit lieben Freunden genossen, vorbereitete, stand Lena neben mir und meinte – Mama, die Krapfen schauen so langweilig aus – die könnten wir doch verzieren!
Ihr kennt meine Antwort bestimmt schon, oder? Wenn Lena eine Idee hat, dann halte ich sie nicht auf, sondern überlasse sie ihrer Kreativität und ihrem feinen Geschmacksinn.

Heute kam wohl ersteres zum Tragen. Sie ging mit ein paar Dingen aus der Speisekammer auf den Esszimmertisch, kurz danach hörte ich ein entzücktes „Wann darf ich den Krapfen essen?“ – das konnte nur von Livia kommen und ein wenig später verschwanden beide Kinder am Balkon. Dazu sei gesagt, dass wir am Balkon unserer Food Fotos machen, einfach aus dem Grund, da wir tagsüber dort das bessere Licht anfinden und wir recht schnell schöne, klare Fotos machen können.

Lena hat ihrem Namen mal wieder alle Ehre gemacht und mich mit dieser Idee einfach überrascht.
Ihr heutiges Rezept ist eigentlich ein Tipp, was ihr aus einem ganz normalen Krapfen machen könnt. Mir gefällt diese Möglichkeit vor allem, wenn ich auch in Zukunft Kinder zu Gast habe oder ich lieben Freunden eine kleine persönliche Aufmerksamkeit mitbringen möchte!

Heute braucht ihr nicht viel zum Nachmachen:

Faschingskrapfen mit Verzierung
Zutaten:
Pro Person 1-2 Krapfen
Marzipan oder Massa Tecino (Rollfondant)
Ein paar bunte Lebensmittelfarbenstifte
Schokoladenglasur
Bunter Streusel
2 EL flüssige Marmelade oder Zuckerglasur
DSCN5778

Zubereitung:
Die Schokoladenglasur im Wasserbad erwärmen und mit einem kleinen Löffel auf die Krapfen streichen. Mit Streusel oder anderer essbaren Deko verzieren.
Die Marzipanmasse oder den Rollfondant dünn ausrollen, mit einem Glas rund ausstechen, beschriften oder bemalen. Die Unterseite dünn mit flüssiger Marmelade bestreichen – sodass der Masse auch etwas kleben bleibt. Mit dem ausgestochenen Marzipankreis belegt ihr den Krapfen und lasst ihn kurz antrocknen.
_DSC0753

Die Zettls Empfehlung:
Diese fällt heute ganz kurz und klar aus – viel Spaß in den nächsten beiden Tagen bei euren Faschingsfesten und Faschingsumzügen in eurer Stadt!

Keine Kommentare