Die Zettl kocht

Einmal Krakau bitte!

14. Juli 2016

Gestern habe ich etwas gemacht, das selbst für meine Verhältnisse sehr spontan ist.
Es gibt im Internet einen Urlaubsanbieter, der täglich großartige Reiseangebote postet. Einen billigen Flug nach New York City da, ein 5* Hotel zum super mega Schnäppchen Preis dort. Oder eine wirklich billige Busfahrt nach Polen, zum Beispiel.
Letzteres hat mich, einfach aus Spaß, interessiert, da ich es nicht glauben konnte. Wir reisen gerne und ginge es nach mir, würde ich viel regelmäßiger in der Bahn sitzen. Ich habe Flugangst, daher sind mir Reisen mit Bus, Bahn oder Auto viel lieber!

Wie auch immer, gestern musste ich bei einem Angebot zuschlagen.
Mit dem Bus nach Krakau und wieder retour zu einem sensationellen Preis. Lena und Livia habe ich erst gar nicht gefragt, sondern sie abends, als die Anreise quasi gebucht war, vor die Tatsache gestellt, dass wir im Sommer 2016 eine Woche in Krakau verbringen werden. Livia kann sich darunter natürlich nichts vorstellen, aber Lena frug gleich mal Dr. Google und rief mich mindestens alle fünf Minuten in ihr Zimmer, da sie wieder eine tolles Hotel gefunden hatte, das wir bitte sofort dazu buchen müssen.

Ich mag es, wenn Lena so voll der Vorfreude ist und sie mich beim Informationen Sammeln unterstützt. Das macht echt Spaß.

Wenn ihr Tipps für diese scheinbar einzigartige Stadt habt, dann bitte lasst es mich wissen, ich freue mich immer darüber.
Wie angekündigt werden in diesem Blog die Spargelspitzen verarbeitet. Ganz einfach, ganz schmackhaft und mit wenig Aufwand.

Weißes Spargel Carpaccio mit Kresse und feinster Marinade

Keine Kommentare